Vorschau aktuelle Ausgabe

 

 

Ausweg aus der Zinswüste: ETF

Nach Jahren von Nullzinsen sind die Sparbücher und -konten „ausgetrocknet“. Zusätzlich lässt die Inflation jetzt auch noch die Kaufkraft dahinschmelzen wie Eis in der Wüstensonne. Aktieninvestments in Form von ETFs bieten hier eine einfache und günstige Alternative für alle jene, die ihr Geld mit etwas Geduld und Risikobereitschaft ertragreich anlegen möchten.

(Fotos: Chansom Pantip - GettyImages.com, SimonDannhauer - GettyImages.com; Bildbearbeitung: Edge Project/Georg Zumbulev)

Viele Sparerinnen und ­Sparer schleppen sich seit Jahren durch eine „zins­lose Wüste“, denn Guthaben auf Sparbüchern oder Konten werfen bekanntermaßen schon längere Zeit keinen nennenswerten Ertrag mehr ab. Und seit Kurzem wird die lange vorherrschende Zinsdürre auch noch durch die zunehmende „Inflationshitze“ verschlimmert. Und jedes auch noch so zarte Pflänzchen Zinsertrag verdorrt an­gesichts der steigenden Preise in ­kürzester Zeit.


In der aktuellen Jänner-Ausgabe des GEWINN finden Sie detaillierte Informationen zum Thema „Ertragreich anlegen trotz Inflation und Nullzinsen mit ETFs“ – jetzt neu in Ihrer Trafik!

GEWINN verwendet Cookies um die Website möglichst benutzerfreundlich zu gestalten und Ihnen damit den bestmöglichen Service zu gewährleisten.
Wenn Sie fortfahren, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.