Vorschau aktuelle Ausgabe

 

 

Die neue Seidenstraße

Die Neue Seidenstraße ist das größte Infrastrukturprojekt der Menschheitsgeschichte und soll auf verschiedenen Wegen Europas, Asiens und Afrikas Wirtschaftsräume enger miteinander verbinden. GEWINN beschreibt, mit ­welchen Aktien, Anleihen, Rohstoffen etc. Anleger von diesem Billionen-Euro-Projekt profitieren können.

(Foto: APA/Xinhua/Eyevine/picturedesk.com)

Ob die „Neue Seidenstraße“ ein rein wirtschaftlich motiviertes Infrastrukturprojekt ist, das die Länder Eurasiens und darüber hinaus zum Vorteil aller Beteiligten besser miteinander vernetzen soll, oder ob es sich dabei um die von langer Hand geplante politische und militärische Einflussnahme der aufstrebenden Supermacht China  handelt – wie es „Mr. Dax“ Dirk Müller im GEWINN-Interview einschätzt – kann an dieser Stelle nicht beantwortet werden.
Unbestritten ist: Das 2013 von der chinesischen Regierung unter Führung des Premiers Xi Jinping ini­tiierte OBOR-(One Road – One Belt)-Projekt wird bereits tatkräftig umgesetzt und sprengt dabei alle bisher gesehenen Dimensionen. In den Aufbau des gewaltigen Infrastrukturnetzes zwischen China, Asien, Europa und Afrika – zu Land und zu Wasser – sollen in Summe rund 1.300 Milliarden US-Dollar investiert werden.

Lesen Sie in der aktuellen Juni-Ausgabe des GEWINN wie Anleger in das Jahrhundertprojekt investieren können – jetzt neu in Ihrer Trafik!

GEWINN verwendet Cookies um die Website möglichst benutzerfreundlich zu gestalten und Ihnen damit den bestmöglichen Service zu gewährleisten.
Wenn Sie fortfahren, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.