Vorschau aktuelle Ausgabe

 

 

Grünes Geld

Seit März schreibt eine neue EU-Verordnung vor, dass Anbieter genauer definieren, was sie unter sogenannten „nachhaltigen“ Investments verstehen. Doch was bedeutet das in der Praxis? Muss man dafür auf Rendite verzichten? Diese und weitere Fragen rund um „grünes Geld“ diskutierte GEWINN mit Experten aus dem Private Banking.

(Fotos: 2015 Shutterstock, Peter Varga - Shutterstock, Bildbearbeitung: GEWINN)

„Die Umwelt selbst ist ein knappes Gut geworden. Sie kann nicht mehr kos­tenlos verbraucht werden – das hätte ohnehin nie geschehen dürfen. Der Klimawandel ist der finale, unüberhörbare Weckruf für diese ökologische Wahrheit.


Detaillierte Informationen zum Höhenflug der „grünen“ Investments und weiterführende Infos zu „nachhaltiger“ Geldanlage finden Sie in der aktuellen April-Ausgabe des GEWINN – jetzt neu in Ihrer Trafik!

GEWINN verwendet Cookies um die Website möglichst benutzerfreundlich zu gestalten und Ihnen damit den bestmöglichen Service zu gewährleisten.
Wenn Sie fortfahren, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.