Erster Börsengang in Wien seit 2015

Vom Start-up zum börsennotierten Unternehmen in nur wenigen Jahren. Das gelang der Cleen Energy AG, die jetzt seit 20. April an der Wiener Börse notiert.

Die Chefs der Cleen Energy AG, Erwin Stricker (li.) und Lukas Scherzenlehner, ­läuten die Börse­glocke (Foto: photaq/Martina Draper)

Für die Wiener Börse war das der erste Börsengang im geregelten Freiverkehr seit 2015. Das Unternehmen zählt laut eigenen Angaben zu den am schnellsten wachsenden Unternehmen im Bereich nachhaltiger Energieeffizienzmaßnahmen im deutschsprachigen Raum. Mit dem frischen Kapital möchte das Unternehmen mit Sitz in St. Margarethen im Burgenland die bisher eingeschlagene ­Expansion fortsetzen.

GEWINN verwendet Cookies um die Website möglichst benutzerfreundlich zu gestalten und Ihnen damit den bestmöglichen Service zu gewährleisten.
Wenn Sie fortfahren, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.