Vorschau aktuelle Ausgabe

 

 

Größere Summen zwischenparken

Wie parkt man einen größeren Betrag – konkret zwischen 50.000 und 500.000 Euro – auf maximal fünf Jahre, bei möglichst guter Verzinsung?

Angenommen, man verfügt gerade über einen größeren Geldbetrag in bar. Sei es aus einer Erbschaft, einer Abfertigung, einem Hausverkauf oder Ähnlichem. Allerdings plant man in nächster Zeit damit eine größere Anschaffung – etwa einen Wohnungskauf, die Sanierung des Eigenheims oder die lang geplante Weltreise.
Die Frage ist: Wie legt man diese Geldsumme kurzfristig am besten an? Auf dem Konto oder normalen Sparbuch wirft das „zwischengeparkte“ Geld derzeit schließlich so gut wie keine Zinsen ab. Andererseits sind die üblichen Ratschläge wie „auf lange Sicht sind Aktien stets die ertragreichste Anlageklasse“ bei so kurzen Anlagehorizonten mit Vorsicht zu genießen. – Was also tun in dieser Zwickmühle?

GEWINN bringt in der aktuellen Februar-Ausgabe einen Überblick über Veranlagungsmöglichkeiten bei möglichst guter Verzinsung – jetzt neu in Ihrer Trafik!

GEWINN verwendet Cookies um die Website möglichst benutzerfreundlich zu gestalten und Ihnen damit den bestmöglichen Service zu gewährleisten.
Wenn Sie fortfahren, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.