Vorschau aktuelle Ausgabe

 

 

Grenzkonflikt bei unsicheren Grundstücksgrenzen

Warum auf das Grundbuch nicht immer Verlass ist, viele Grundstücksgrenzen nicht exakt vermessen sind und was man tun kann, wenn der Nachbarszaun am eigenen Grund steht.

(Foto: volody10 - GettyImages.com, Bildbearbeitung: GEWINN)

Bernhard Maier fiel aus allen Wolken, als er in seinem Briefkasten eine Einladung zu einer Grenzverhandlung fand. Absender: ein vom Nachbarn beauftragtes staatlich befugtes Vermessungsbüro.


Detaillierte Informationen über Grundstücksgrenzen und ob sie rechtlich gesichert sind, finden Sie in der aktuellen Februar-Ausgabe des GEWINN – jetzt neu in Ihrer Trafik!

GEWINN verwendet Cookies um die Website möglichst benutzerfreundlich zu gestalten und Ihnen damit den bestmöglichen Service zu gewährleisten.
Wenn Sie fortfahren, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.