Vorschau aktuelle Ausgabe

 

 

Titelgeschichte: Haus im Schnee

In Österreichs Skigebieten ist ein Bauboom ausgebrochen. Wie Sie trotz strenger Zweitwohnsitzgesetze ein Chalet oder Apartment an der Piste kaufen können, wie viel Immobilien dort kosten und wo Promis investieren.

(Foto: Six Senses Kitzbühel)

Kleine Geschenke bei der Übergabe einer Immobilie sind heutzutage üblich und freuen die neuen Eigentümer. Ein Laib Brot und ein Säckchen Salz, eine Flasche Sekt, ein Gutschein für das Küchenstudio. Doch beim wohl luxuriösesten und nobelsten Bauprojekt in den heimischen Bergen, dem Six Senses Kitzbühel Alps, musste man sich etwas Ausgefalleneres einfallen lassen, um die exklusive Zielgruppe zu beeindru­cken. Käufer eines Chalets bekommen einen Elektro-Porsche Taycan Turbo (Listenpreis 155.000 Euro) zur uneingeschränkten Nutzung geschenkt – samt Parkplatz und eigener Ladestation in der Garage. Ein Chalet kostet allerdings zwischen fünf und acht Millionen Euro, Apartments starten ab 1,5 Millionen Euro.

In der aktuellen Dezember-Ausgabe des GEWINN finden Sie die schönsten Projekte, die aktuelle Gesetzeslage für Zweitwohnsitze und wo die Promis kaufen – jetzt neu in Ihrer Trafik!

GEWINN verwendet Cookies um die Website möglichst benutzerfreundlich zu gestalten und Ihnen damit den bestmöglichen Service zu gewährleisten.
Wenn Sie fortfahren, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.