Das Traumwagen-Karsting

Zwischen den Hügeln des Collio, der Brda, also des Karstes, und dem Meer fahren wir den Bentley Mulsanne Speed, den Mercedes AMG GT und den Porsche Boxster GTS.

„Ich schmeiß jetzt alles hin und werd’ Prinzessin“, droht die Gattin vom Rücksitz aus. Vor Kurzem hat sie den Knopf gefunden, mit dem sie den Kühlschrank öffnen kann, der zwischen den hinteren Sitzen versteckt ist. Ein Kühlschrank fasziniert sie mehr als das Fernsehgerät, dessen Bildschirme in die Kopfstützen integ­riert sind. Doch es stört sie, dass ich keinen Champagner eingekühlt habe. Bis sie die Gläser findet. Champagnerflöten, deren Fuß den Felgen des Autos nachempfunden ist. Sogar das B thront dort wie da in der Mitte.
Wir sitzen im Bentley Mulsanne Speed und legen den Weg zwischen Wien und Monfalcone in Italien derartig entspannt zurück, dass auf einer mehr als fünf Stunden dauernden Fahrt noch Zeit zum Scherzen bleibt – und wir sogar einen kleinen Umweg machen. Die Brda, der slowenische Teil des Karstes, der auf der italienischen Seite im Collio seine Entsprechung findet, ist mit seinen sanften, grünen Hügeln so faszinierend, dass wir erst einen Abstecher nach Gorizia machen wollen, statt nördlich von Triest über die Autobahn direkt in die Stadt zu fahren, in der die größten Kreuzfahrtschiffe vom Stapel laufen.

>> Zum Download: Die Details zum Bentley Mulsanne Speed, dem Mercedes AMG GT und dem Porsche Boxster GTS

GEWINN verwendet Cookies um die Website möglichst benutzerfreundlich zu gestalten und Ihnen damit den bestmöglichen Service zu gewährleisten.
Wenn Sie fortfahren, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.