Die schärfsten Cabrios 2020

Sie sind der Inbegriff eines Luxusautos und fahrende Träume. Cabrios. Exklusive Cabrios. Die schönsten der Saison hat GEWINN für Sie zusammengetragen.

Der schlimmste Arbeitstag findet sein abruptes Ende, wenn man den Weg nach Hause in einem offenen Auto zurücklegen kann. Auf einmal wird aus der blöden Pendlerei sogar ein kleiner Urlaub. Wir verschreiben uns auf diesen Seiten sogar dem Superlativ davon – dem Exklusivurlaub auf vier Rädern – und trällern zu Beginn eine kleine Melodie: „Morgan, ja Morgan, fang i a neues Leben an.“
In Worcestershire werden seit 1909 unter der Marke Morgan Kultautos gebaut. Sie haben schon recht, das ist leicht dahingesagt, aber in diesem Fall ist die Tradition ein Teil des Autos und nicht nur des Prospekts. Morgan baut seine Autos – abgesehen vom Aero 8 – immer noch mit Eschenholz. Die Technik stammt direkt aus dem Kutschenbau. Auch beim neuen PlusSix sitzt die Karosserie auf einem Eschenholzrahmen. Und trotzdem ist der Wagen deutlich steifer geworden als sein Vorgänger, der Plus 8. Denn auch wenn Morgan an der Tradition festhält, verschließt man sich nicht den Neuerungen. Und so hat der Wagen nun eine neue, geklebte Aluminium-Plattform bekommen. Das bedeutet aber nicht nur doppelte Steifigkeit, sondern gleich noch einmal 100 Kilogramm weniger Gewicht. So bringt es der Morgan PlusSix auf nur 1.075 Kilogramm – und das, obwohl ein richtig ordentliches Aggregat – und die sind nun einmal schwer – für den stilvollen Antrieb sorgt.

>> Zum Download: Fahrende Träume: Details zum Morgan PlusSix, Lexus LC Cabriolet, Jaguar F-Type, BMW M8 Cabrio, zur Corvette Stingray Convertible und zum McLaren Elva

GEWINN verwendet Cookies um die Website möglichst benutzerfreundlich zu gestalten und Ihnen damit den bestmöglichen Service zu gewährleisten.
Wenn Sie fortfahren, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.