Die Wilden & Feinen

Es gibt sie noch, die Luxuskarossen und Sportautos, mit vielen Zylindern, noch mehr PS und um wirklich viel Geld.

Jetzt habe ich gerade die letzten ­GEWINN-Ausgaben durchgeblättert und dabei bemerkt, dass wir an dieser Stelle vorwiegend über E-Autos, Hybride und vernünftig kleine Autos gesprochen haben. Pah, wir sind politisch und ökologisch so korrekt, dass es fast den Anschein hat, als gäbe es die Autos nicht mehr, nach denen wir uns voller Leidenschaft umdrehen, auch wenn die Hundlinge dabei mitunter so schnell sind, dass es uns im Nacken verreißt. Die Luxuswagen, die einem mit ihrem Zwölfzylinder unweigerlich die Haare am Ärmel aufstellen, oder die Achtzylinder, die so rotzig klingen, dass wir innerlich mitknurren. Autos, für die man so viel Geld hinlegen muss, dass sich andere darum ein Haus kaufen. Fahrzeuge, die der schnöden Kategorie des Statussymbols bei Weitem entwachsen sind. Wie der Rolls-Royce Ghost.

>> Zum Download: Details zu den Modellen Rolls-Royce Ghost, BMW X6 M, Ferrari Portofino M, Mercedes-AMG GT und Porsche Taycan

GEWINN verwendet Cookies um die Website möglichst benutzerfreundlich zu gestalten und Ihnen damit den bestmöglichen Service zu gewährleisten.
Wenn Sie fortfahren, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.