Kompakt-SUVs: Komfortabel, schön, praktisch

Erhöhte Sitzposition, nicht allzu teuer und einfach zu fahren soll er sein, der Wagen für des Kollegen Mutter. Wir schauen uns ein paar robuste Kleinwagen mit SUV-Charme genauer an.

Ganz ehrlich: Die Fragenkataloge, mit denen man als Autojournalist konfrontiert wird, sind eher bescheidenen Umfangs. Ganz banal ist Katalog A: „Wie viel, wie schnell, wie viel?“ PS, km/h und Euro nämlich – das muss man bei jedem Testwagen als Erstes wissen. Gut, ich tanze da gerne aus der Reihe und antworte meist mit: „Keine Ahnung, muss ich erst schauen.“ Das erzeugt gerade bei Fahrzeugen aus der über 200.000-Euro-Kategorie lustige Gesichter, aus denen man die Vorurteile, die einem nur Sekunden später entgegenprallen, regelrecht ablesen kann.
Der Fragenkatalog B ist schon ein bisserl gewiefter. Er beinhaltet zwei Fragen: Die am öftesten gestellte lautet: „Wenn Geld keine Rolle spielen würde, welches Auto würdest du kaufen?“ Zugegeben, das klingt viel empathischer als die Alternativfrage „Welches Auto soll ich kaufen?“ – ist es aber nicht.
Darum war die Frage eines Kollegen: „Welches Auto soll sich meine Mutter kaufen?“ eine regelrecht spannende, altruistische Abwechslung.
So viel vorweg: Die „Mama“ ist das, was man eine Best-Agerin nennen könnte. Sie ist finanziell besser gerüstet, als es der Aufgabe des Neuwagenkaufs bedarf, denkt aber nicht im Traum daran, ihr ganzes Erspartes in einen Wagen zu stecken. Ganz im Gegenteil. Der Wagen soll günstig und sparsam sein, klein und wendig, ordentlich verarbeitet, und sie würde gerne etwas erhöht sitzen. Das erleichtert das Einsteigen und wenn der Rundumblick davon profitiert, wäre das kein Nachteil.
Kein Vorteil indes wäre ein riesiger Kofferraum. Die Mama lässt sich Sperriges liefern – meist vom Sohn, erfahren wir – und das bisserl Katzenfutter, das Mineralwasser und was sonst noch im Wochenkorb liegt, braucht kein großes Gepäckabteil. Langstrecken fährt sie selten, aber doch, und um Assistenzsysteme hat sie sich noch nicht gekümmert. Ein TFT-Display hat in ihrer Welt so viel Bedeutung wie ein Kassettenrekorder für ihren Enkel.

>> Zum Download: Detailinformationen zum Opel Crossland, VW T-Roc, Fiat Panda und Audi Q8

GEWINN verwendet Cookies um die Website möglichst benutzerfreundlich zu gestalten und Ihnen damit den bestmöglichen Service zu gewährleisten.
Wenn Sie fortfahren, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.