Steuern sparen und Autofahren

Ford Galaxy und VW Sharan sind die großen Vans für Selbständige. Denn sie sind vorsteuerabzugsberechtigt. Wir machen uns auf die Suche nach den Gustostückerln für Sparfüchse.

Wenn es um Autos geht, gibt es ein einziges Wort, das den gewieft-sparsamen Selbständigen von allen anderen Menschen trennt: Vorsteuerabzugsberechtigt. Dieses Prädikat macht Autos für Selbständige schön, begehrenswert und interessant. Selbständige Sparfüchse würden einen Dreiradler wie den „legendären“ britischen Reliant fahren, wenn er der einzige Wagen wäre, bei dem sie sich die Mehrwertsteuer sparen könnten. Sie würden einen Schreibtisch in den Wagen einbauen, wenn das Voraussetzung für den Abzug wäre, oder einen WLan-Anschluss für den Computer.
Aber das ist zum Glück nicht der Fall. Welche Voraussetzungen ein Fahrzeug erfüllen muss, damit man die Vorsteuer abziehen kann, ist klar geregelt. „Für bestimmte Kraftfahrzeuge (Fiskal-Lkw) besteht die Möglichkeit, Vorsteuer geltend zu machen, wenn sie entsprechend einer dazu ergangenen Verordnung als Kleinlastkraft-, Kasten- und Pritschenwagen oder Kleinautobus eingestuft sind“, sagt der Gesetzgeber, schweift dann aber in verschiedene Verordnungen ab.

Hässliche Pkw, fesche Fiskalis

Fassen wir zusammen, was die romantischsten und wortgewandtesten Juris­ten in Paragraphen gefasst haben. Das Auto muss praktisch sein, groß oder sehr groß und so sexy wie ein alter Kachelofen. Verblechte Fenster sollen garantieren, dass ja kein Sonnenstrahl zuviel das Leben im Auto bereichert. Trenngitter sind das Alcantara der Vorsteuerabzugsberechtigten, und was dem GTI der Spoiler ist, ist dem Fiskal-Lkw der Kastenaufbau. Also lauter langweilige Lastwagen?
Naja. Sag einem Autobauer, er darf, nein er soll das schönste Auto der Welt bauen, und rauskommen so „Adonisse“ wie der Fiat Multipla, der Ssangyong Rodius oder der Pontiac Aztec. Aber dafür umgekehrt: Sag ihm, er muss grausliche Kutschen bauen, die maximal zum Arbeiten taugen und die dann sogar steuerfrei sind, damit sich das Graffl überhaupt verkauft, dann krempelt der Autobauer die Ärmel auf und schiebt ein paar Schmuckstücke in die vordefinierte Nische der Vorsteuerabzugsberechtigten, dass sich die Selbständigen die Hände reiben. Wir haben die feschesten Wagen, die dem Finanzminister ein Schnippchen schlagen, gefunden und für Sie zusammengetragen.

>> Zum Download: Die Details zum Ford Galaxy, VW Sharan, Seat Alhambra, Land Rover und Mercedes Benz G-Klasse

GEWINN verwendet Cookies um die Website möglichst benutzerfreundlich zu gestalten und Ihnen damit den bestmöglichen Service zu gewährleisten.
Wenn Sie fortfahren, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.