Karl Steininger, der Langenloiser Sekt-Großmeister

Weingut Steininger, Langenlois

Er ist schon ein wahrer Tausendsassa, fast könnte man einen „sportlichen“ Vergleich ziehen: Ein Fußballmatch dauert 90 Minuten, und am Ende gewinnt die deutsche Mannschaft. Beim Sekt heißt es immer wieder: „And the winner is – Karl Steininger!“

Bei der heurigen Landesweinmesse Niederösterreich belegte er gleich alle drei „Stockerlplätze“.

 

  • Allen voran der Traminer Sekt, der sich (positiv) schwülstig und mit (sympathisch) pompöser Aromatik präsentierte, mit tiefgreifenden ätherischen Ölen und toller Sortentypizität – ein Unikat am Schaumweinmarkt.

  • Großartig auch der zweite Platz, der Sauvignon Blanc, der ebenfalls mit Sortentypizität vom Geruch bis zum Abgang überzeugte, indem er die cremige Finesse sowie den Esprit des Jahrgangs perfekt wiedergeben konnte.

  • Erfreulich, dass mit dem dritten Platz auch der Grüne Veltliner zeigen kann, was auf dem prickelnden Sektor in ihm steckt, nicht nur als namenloser Markensekt, sondern auch als sortenreiner „Winzersekt“. In diesem Bereich wird im Hause Steininger kontinuierlich Großartiges produziert. Kein Wunder, ist doch der Grüne Veltliner bei den Stillweinen im Weingut die wichtigste Sorte, vom eleganten Sommer- und Terrassenwein bis hin zum Grand Grü – und so wie hier eben auch als Schaumwein.

Herzlichen Glückwunsch und Hochachtung vor solchen Erfolgen!

 

Grüner Veltliner 2013 brut

13,5 Alk/6 Rz/6 Sre/Naturkork/13 Euro

Leuchtendes Gelb mit goldenem Schimmer; im Duft jugendliche Atmosphäre mit fruchtigen Aspekten, vor allem reifer, gelber Apfel, zarte Würze als Beteiligung; auch am Gaumen ist die Jugend der prägende Aromaeinfluss, viel Frucht, cremiges Mousseux, tiefgreifender Charme, nobler Charakter, warme Persistance und fulminanter, feuriger Abgang, kann die Sorte auf noch jugendliche Art wunderschön wiedergeben, braucht für Sektliebhaber sicher noch ein (halbes) Jahr, um den Höhepunkt zu erreichen, großartiger Speisenbegleiter.

Anmerkung: 3. Platz NÖ Landesweinkost

90

 

Sauvignon Blanc Sekt 2013 brut

13,5 Alk/7 Rz/5,8 Sre/Naturkork/19 Euro

Feines Goldgelb; perfekte Sortentypizität schon im Bukett, vereint Vegetabilität (zart schotige und gelbgrün-gemüsige Nuancen) mit Frucht (vor allem Stachelbeeren, aber auch Litschi und Maracuja) und floralen Aspekten (viel weiße Blüten), die betören können, alles zusammen in beachtlicher Intensität; am Gaumen wohliger Druck, abermals breit gefächerte Aromavielfalt der Sorte, von pflanzlichen Anteilen über reife Frucht (hier zusätzlich in grüngelbem Design) und blumige Noten bis hinein in den Würzebereich, warm und cremig, zugleich mit spannender, sortentypischer Pikanz ausgestattet.

Anmerkung: 2. Platz NÖ Landesweinkost

91

 

Traminer Sekt 2013 brut

13,5 Alk/Naturkork

Leuchtendes Goldgelb, feine Perlage; zeigt alle typischen Attribute, die von der Bukettsorte zu erwarten sind, Wildrosenparfüm, feine Fruchtergänzung, ein Hauch von Gewürznelken sowie ätherische Öle, feinziseliert und doch intensiv im Ausdruck; am Gaumen cremiger Einstieg, warm, ja feurig und fulminant, zeigt Kraft, bringt all die Aromatik, die sich angekündigt hat, auf kongruente Weise auch hier zur Geltung, cremige Finesse, mit viel Länge, Tiefgang und Charakter ausgestattet, wohliges Mousseux bis zum fulminanten Finish, großer Individualist und würdiger Landessieger.

92

Tipp: www.kutscherskostnotizen.at 

GEWINN verwendet Cookies um die Website möglichst benutzerfreundlich zu gestalten und Ihnen damit den bestmöglichen Service zu gewährleisten.
Wenn Sie fortfahren, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.