Vorschau aktuelle Ausgabe

 

 

„Sind derzeit klar unterbewertet“

Span- sowie MDF/HDF-Platten mögen für viele Menschen kein spannendes Produkt sein, die letzten und die nächsten Jahre der diese Platten produzierenden Pfleiderer Group werden es aller Voraussicht nach sein.

(Foto: Pfleiderer/MARIUSZ KRYSIAK)

Es kommt nicht häufig vor, dass eine Tochtergesellschaft das ehemalige Headquarter vor der Pleite retten muss. Noch seltener ist es, wenn wie im Falle von Pfleiderer die Tochter in Polen, die Zentrale aber in Deutschland sitzt. Die Oberpfälzer fuhren hart im Expansionswind, der sich in der Finanzkrise als zu großer Sturm erwies. 2012 wurde Insolvenz angemeldet, Investoren übernahmen, machten die üblichen Hausaufgaben (sie redimensionierten, verkauften bzw. schlossen Werke in Europa, stießen das Geschäft in Nordamerika ab) – und verlegten den Sitz des Unternehmens in die an der Warschauer Börse notierende Tochter.

Der Niederösterreicher Tom Schäbinger ist seit letztem Jahr CEO der Pfleiderer Group – lesen Sie in der aktuellen September-Ausgabe des TOP-GEWINN über die Wachstumsstrategie, die er geplant hat – jetzt neu!

GEWINN verwendet Cookies um die Website möglichst benutzerfreundlich zu gestalten und Ihnen damit den bestmöglichen Service zu gewährleisten.
Wenn Sie fortfahren, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.