Vorschau aktuelle Ausgabe

 

 

Forschen und Gründen

An Österreichs Fachhochschulen wird nicht nur gelehrt, auch die Forschung steht im Fokus – samt Unternehmensgründung. GEWINN präsentiert über 100 Start-ups, die in den letzten fünf Jahren an bzw. mit Beteiligung von Fachhochschulen (FH) gegründet wurden.

(Foto: FH Vorarlberg)

Immer häufiger entwickeln sich Start-ups aus (angewandten) FH-Forschungsprojekten. Wohl auch, weil sie entweder im Rahmen des Unterrichts durch konkrete Module zur Unternehmensgründung, durch Informa­tionszentren oder durch echte Start-up-Center unterstützt werden. Wie global dies beobachtet wird, zeigt das Beispiel von Syncraft Engineering, das als Start-up durch ein Forschungsprojekt am MCI in Innsbruck begann und mittlerweile, nach zehn Jahren, schon erfolgreich bis nach Japan agiert. Syncraft Engineering entwickelt, plant und errichtet international hochmoderne Holzkraftwerke. „Nach Fuku­shima hat Japan erkannt, dass erneuerbare Ener­­gien der Weg in die Zukunft sind. Ich freue mich, dass wir hier als Tiroler Unternehmen einen wertvollen Beitrag leisten können“, so Marcel Huber, Gründer und CEO, stolz. Konkret wird heuer für eine Milliarde Yen (rund 7,9 Millionen Euro) ein Holzkraftwerk in Shingu City, Japan, errichtet, das 3.900­ japanische Haushalte mit Strom und Wärme versorgen soll. Dabei handelt es sich um ein hocheffizientes Kraftwerk, das auf Grundlage einer am MCI gemeinsam mit Syncraft entwickelten Schwebefestbetttechnologie arbeitet.

In der aktuellen April-Ausgabe des GEWINN finden Sie eine Auflistung von über 100 Start-ups, die in den letzten fünf Jahren an Fachhochschulen gegründet wurden – jetzt neu in Ihrer Trafik!

GEWINN verwendet Cookies um die Website möglichst benutzerfreundlich zu gestalten und Ihnen damit den bestmöglichen Service zu gewährleisten.
Wenn Sie fortfahren, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.