Vorschau aktuelle Ausgabe

 

 

Titelgeschichte: Günstig Schenken, richtig Vererben

Wer erbt einmal wie viel, soll ich mein Haus noch zu Lebzeiten übergeben, müssen die Erben dann Steuer zahlen und ist mein Testament überhaupt gültig? Die Antworten, wie Sie Ihr Vermögen sicher an die nächste Generation weitergeben.

(Fotos: GEWINN, DerSchmock © Fotolia.com, Christophe Bourloton – Thinkstock.com, monkeybusinessimages – Thinkstock.com, L_Shtandel – Thinkstock.com)

„Es gibt doch die Erbschaftssteuer! Warum haben Sie mich darüber nicht aufgeklärt?“ Mit dieser Frage sind Notare und Anwälte immer wieder konfrontiert. Die Entwarnung gleich zu Beginn: Die Erbschafts- und Schenkungssteuer wurde schon vor zehn Jahren abgeschafft.
Trotz der Abschaffung der Erbschaftssteuer ist Schenken und Vererben in den letzten Jahren nicht einfacher geworden. Von der neuen Berechnung der Grunderwerbsteuer bei der Übergabe von Immobilien bis zu Änderungen, wem gesetzlich wie viel vom Erbe zusteht.

In der Titelgeschichte der aktuellen Dezember-Ausgabe des GEWINN erhalten Sie einen Überblick, worauf Sie beim Schenken und Vererben achten sollten – jetzt neu in Ihrer Trafik!

GEWINN verwendet Cookies um die Website möglichst benutzerfreundlich zu gestalten und Ihnen damit den bestmöglichen Service zu gewährleisten.
Wenn Sie fortfahren, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.