Gründerzentrum an der WU Wien

Eingerichtet wurde es bereits im Juni, im Dezember wurde es offiziell eröffnet: das „WU Gründerzent­rum“ der Wirtschaftsuniversität Wien.

WU-Rektorin Edeltraud Hanappi-Egger dreht für gründungswillige WU-Studenten das Licht auf (Foto: WU WIEN/Wolfgang Stöttinger)

Als erste Anlaufstelle für gründungsinteressierte WU-Studierende will man die Awareness für das Thema Entrepreneurship erhöhen und Gründungskompetenz vermitteln, erklärt der Programm-Manager des WU Gründerzentrums, Martin Schott: „Wir beraten bei den ersten Schritten, geben Feedback zu Projekt- & Start-up-Ideen und werden auch externe Organisationen und Initiativen zu uns einladen, um bestehendes Unterstützungsangebot an die WU zu holen.“ Außerdem wird es regelmäßig Workshops zu den unterschiedlichen Herausforderungen im Gründungsprozess geben. WU-Rektorin Edeltraud Hanappi-Egger bei der Eröffnung: „Unser Ziel ist es, dass alle Studierenden im Laufe des Studiums an der WU mit dem Thema Entrepreneurship in Berührung kommen und somit langfristig die Anzahl an Gründungen durch Studierende steigt.“ Weitere Informationen und das laufende Programmangebot unter wu.ac.at/gruenden.

GEWINN verwendet Cookies um die Website möglichst benutzerfreundlich zu gestalten und Ihnen damit den bestmöglichen Service zu gewährleisten.
Wenn Sie fortfahren, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.