Smarte steirische Roboter

incubed IT GmbH aus Hart bei Graz waren beim GEWINN-Jungunternehmer-Wettbewerb 2014 die Sieger der Kategorie „Idee des Jahres“.

Die Gründer von incubed IT suchen einen Nachfolger – als Sieger der Kategorie „Idee des Jahres“ beim GEWINN-Jungunternehmer-Wettbewerb (Foto: www.bigshot.at/Lizz Krobath)

Damit werden Start-ups ausgezeichnet, die zwar noch wenige Zahlen, dafür aber eine interessante Idee vorweisen können.
Interessant ist die Idee von incubed IT zweifellos. Die sieben Gesellschafter, die hinter dem Unternehmen stehen, beschäftigen sich mit den Zukunftsthemen künstliche Intelligenz und Robotik für logistische Anwendungen. Als Absolventen des Studiums Softwareentwicklung-Wirtschaft der TU Graz haben sie ein fahrerloses Transportsystem für Intralogistik und Produktion entwickelt: Roboter-Shuttles, die sich ­autonom, mobil, intelligent und kooperativ bewegen können.
Seit der Teilnahme am GEWINN Jungunternehmer-Wettbewerb hat sich im Unternehmen viel getan, erzählt Sprecherin Verena Kriegl: „Wir haben kürzlich zwei Roboter an die Berliner Niederlassung eines Weltkonzerns geliefert, aktuell werden gerade zehn weitere bei einem anderen Kunden in Berlin in Betrieb genommen.“
Dass man in Deutschland gut im Geschäft ist, ist kein Zufall. Der deutsche Hersteller der Shuttles sorgt in seiner Heimat auch für deren Vertrieb. „Wir vertreiben unsere Lösungen derzeit lieber indirekt über unsere Partner, als einen eigenen Vertrieb aufzubauen“, sagt Kriegl.
Was der GEWINN Jungunternehmer-Wettbewerb gebracht hat, ist für sie klar: „Da wir aktiv auf Mitarbeitersuche sind, hat uns der Jungunternehmer-Wettbewerb die benötigte mediale Aufmerksamkeit gebracht.“ Einen hat man so bereits gefunden. Das mag bescheiden klingen, wenn man aber weiß, dass es äußerst schwierig ist, in Österreich erfahrene Robotik-Experten zu finden, ist auch das ein wertvoller „Nebeneffekt“. Kriegl: „Durch den GEWINN Jungunternehmer-Wettbewerb werden wir als Arbeitgeber wahrgenommen und nicht mehr als kleine Firma.“
Dieser Imagewandel wird sich in Zukunft noch verstärken, die Firma wächst. „Von unserem Paletten-Shuttle ist der zweite Prototyp fertig. Ende des Jahres statten wir mit unserem Partner Knapp AG ein österreichisches Handelsunternehmen mit 40 vorbestellten Stück aus.“

GEWINN verwendet Cookies um die Website möglichst benutzerfreundlich zu gestalten und Ihnen damit den bestmöglichen Service zu gewährleisten.
Wenn Sie fortfahren, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.