Aufruf: Crowdfunding für ein besseres Europa

Beim Wettbewerb „CALL4Europe“ werden soziale Projekte durch Crowdfunding finanziell unterstützt.

Respekt.net, die hierzulande bekannteste Plattform für soziales Crowdfunding, hat den Projektbewerb „CALL4Europe“ ins Leben gerufen. Er soll die besten Projekte finanziell unterstützen, die eine Verbesserung der Situation in Europa zum Ziel haben - sei es, um Flüchtlingen zu helfen, die Herausforderung der Globalisierung oder die Überalterung der Gesellschaft besser zu meistern.

Der CALL4Europe ist ein Projektwettbewerb, der wie die Respekt.net selbst auf Crowdfunding basiert. Noch bis zum 18. Oktober kann jede Privatperson oder Organisation, Firma oder Institut ihre Ideen und Projekte einreichen. Insgesamt stehen 100.000 Euro zur Verfügung. Wenn ein Projekt durch Crowdfunding 50 Prozent des Zielbudgets aufbringt, werden durch den CALL4Europe weitere 50 Prozent zugeschossen (maximal 20.000 Euro).

 



GEWINN verwendet Cookies um die Website möglichst benutzerfreundlich zu gestalten und Ihnen damit den bestmöglichen Service zu gewährleisten.
Wenn Sie fortfahren, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.