So wird man YouTube-Star

Social Media ist nur Blabla und Kinderkram, damit kann man kein Geld verdienen? YouTube-Stars beweisen das Gegenteil. Manche von ihnen stammen sogar aus Österreich.

(Foto: Amriphoto)

Wie macht man aus einem herkömmlichen Lippenbalsam, den es in jedem Drogeriemarkt um fünf Euro zu kaufen gibt, einen ganz besonderen Lippenbalsam mit Nutella-Geschmack?
Joanna Zhou, eine 30 Jahre alte Linzerin mit chinesischen Wurzeln, weiß es. Und sie führt es in einem Video auf ihrem YouTube-Kanal „Cute Life Hacks“ vor. Für Laien erstaunlich sind die Zugriffszahlen: Fast vier Millionen Mal wurde allein dieses Tutorial – man könnte altmodisch auch „Bastelanleitung“ dazu sagen – bereits angesehen. Und Zhou hat viele solcher Tutorials auf YouTube laufen.
Daneben besitzt die äußerst kreative junge Dame noch die Marke Maqaroon für handgefertigten Schmuck, die sie ebenfalls über die Videoplattform YouTube vermarktet. Und mit der sie im kürzlich zu Ende gegangenen GEWINN Jungunternehmer-Wettbewerb Rang 38 erreichte. Die Zielgruppe von Maqaroon sind Frauen im Alter zwischen 13 und 35 Jahren, sagt Zhou.

Wie man auf die Idee kommt, derartige YouTube-Beiträge zu produzieren und wie viele Views welchen Umsatz erzielen erfahren Sie in der aktuellen Dezember-Ausgabe des GEWINN – jetzt neu in Ihrer Trafik!

GEWINN verwendet Cookies um die Website möglichst benutzerfreundlich zu gestalten und Ihnen damit den bestmöglichen Service zu gewährleisten.
Wenn Sie fortfahren, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.