Das war die GEWINN-Messe DIGITAL

Die GEWINN-Messe feierte ihr 30-Jahre-Jubiläum mit einem zweitägigen Feuerwerk an wertvoller Information und guter Unterhaltung mit über 50 exklusiven Interviews, Präsentationen und Podiumsdiskussionen – und Tausende Zuschauer folgten dieser Einladung.

Das GEWINN-Team war mit den Vorbereitungen der 30. GEWINN-Messe in traditioneller Form bereits in den Endzügen, besonders viele Aussteller hatten sich heuer angemeldet, es war eine Jubiläumsmesse zum 30-Jährigen, alle Programmpunkte waren abgearbeitet – da kam das endgültige „Aus“ für Großveranstaltungen dieser Art.

Üblicherweise zählt die GEWINN-Messe an den beiden Messetagen 6.000 Besucher. Das gesamte GEWINN-Team hat daher alles in die Wege geleitet, um die Veranstaltung in digitaler Form zu ermöglichen. Das Resultat war sensationell: Die digitale GEWINN-Messe wurde zu einem Riesenerfolg.

8.200 Unique-Usern haben die digitale GEWINN-Messe besucht, im Durchschnitt zählte jeder Programmpunkt 320 Besucher. Insgesamt hatten die „Stars der Stunde“ und das zweitägige Seminarprogramm damit 16.640 Zuseher. Das bedeutet wiederum: Jeder Besucher hat sich im Durchschnitt zumindest zwei Programmpunkte genutzt.

Die „Stars der Stunde“: Auch ein Publikumsmagnet der GEWINN-Messe DIGITAL

Wie jedes Jahr gaben sich auch heuer auf der GEWINN-Messe DIGITAL Prominenz und die Elite der heimischen Wirtschafts- und Finanzszene ein Stelldichein. „Die Anwesenheit und Mitwirkung so vieler Top-Manager heimischer Unternehmen macht die GEWINN-Messe einzigartig. Nirgendwo sonst haben Besucher die Möglichkeit, so nah an Wirtschafts- und Finanzexperten heranzukommen“, so GEWINN-Herausgeber Georg Wailand.
Im Halbstundentakt traten als „Stars der Stunde“  hochrangige Wirtschaftslenker auf – darunter WKO-Präsident Harald Mahrer, Herbert Eibensteiner (voestalpine AG), Thomas Steiner (OeNB), Karl-Heinz Strauss (Porr AG), Wolfgang Anzengruber (Verbund AG), Georg Pölzl (Österreichische Post), Günther Ofner (Flughafen) u. v. m.
Zuseher hatten die Möglichkeit, via Chat-Funktion Fragen direkt an die Vortragenden zu stellen.

Hochkarätiges Fachprogramm

Seit jeher bildet das Seminarprogramm die zweite tragende Säule der GEWINN-Messe. Umgesetzt wurde dieses Vortragsprogramm im Rahmen der GEWINN-Messe DIGITAL im Studio der Geld-Bühne mit 22 erstklassigen Vorträgen und Podiumsdiskussionen rund ums Thema Geld, Immobilien, Gold und Edelsteine, nachhaltige Veranlagungsformen, Trading, Rechts- und Steuerfragen.
Besonders gut „digital“ besucht waren auch die „Guru“-Seminare wie etwa der Vortrag von Monika Rosen-Philipp, Chefanalystin der UniCredit Bank Austria oder Manfred Frühwirth, WU Wien, der über die größten Anlegerfehler referierte.
Das gesamte GEWINN-Team bedankt sich für das außergewöhnlich große Interesse.

Sie haben die GEWINN-Messe DIGITAL verpasst oder möchten gerne einen Programmpunkt nochmals sehen?

>>HIER sind die Aufzeichnungen weiterhin verfügbar

Impressionen GEWINN-Messe DIGITAL

GEWINN verwendet Cookies um die Website möglichst benutzerfreundlich zu gestalten und Ihnen damit den bestmöglichen Service zu gewährleisten.
Wenn Sie fortfahren, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.